Entgegen weit verbreiteter Annahmen sind Behandlungen

durch Bioenergetik nicht nur für Menschen geeignet. Auch die Beschwerden unserer kleinen und großen Lieblinge können gelindert werden bzw sie können sogar vollständig genesen. Allergien und chronische Erkrankungen bei Tieren haben meist ihre Ursache in einer komplexen Struktur mehrerer Faktoren, die ungünstig zusammenwirken.
Oftmals liegt der Ursprung in einer Verkettung verschiedener Elemente wie z. B.:

  • Schädliche Umwelteinflüsse und -gifte,
  • rein symptomatisch orientierte Arzneimittelbehandlungen über lange Zeiträume,
  • Ernährungsfehler,
  • Bewegungsmangel.

Die Folgen zeigen sich u.a. in Form von:

  • Stress,
  • allergischen Reaktionen,
  • Stoffwechselstörungen,
  • spezielle Gemütszustände.

Diese führen zu Fehlfunktionen, die sich längerfristig als chronische Erkrankungen und Allergien manifestieren können.
Betroffen sind häufig:

  • der Bewegungsapparat,
  • die Haut, das Vogelkleid oder das Fell,
  • der Respirationstrakt (das gesamte System der für die Atmung zuständigen Organe),
  • das Immunsystem,
  • das Muskelgewebe,
  • die Maulschleimhäute,
  • das Herz und dessen Gefäße
  • und die Verdauung.
nach oben