Ein schnell wachsender Hirntumor veranlasste einen Klienten aus Danzig

(Gdansk - Polen), welcher ihm den Kopf schon deformiert hatte, mich in meiner Praxis aufzusuchen. Rasende Schmerzen ließen ihn schon verzweifeln. Gleichlaufend zu den ärztlichen Therapien behandelte ich ihn mit dem COMPENS®, welcher sich nachweisbar verkleinerte. Die Behandlungen waren langwierig, aber der Erfolg zählte. Er konnte nach den Behandlungen in ein normales Leben zurück kehren, spielte sogar wieder Saxofon. 

nach oben